1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Sulzbach

Sulzbachs Feuerwehr erhält Mannschafts

Zwei neue Mannschaftswagen für die Retter : Sulzbachs Feuerwehr frischt ihren Fuhrpark auf

Zwei vielseitig verwendbare Mannschaftstransportwagen erleichtern den lebenswichtigen Ehrenamtlichen ihre Arbeit.

Die Freiwillige Feuerwehr Sulzbach hat zwei neue Mannschaftstransportwagen in Dienst gestellt. Die beiden Fahrzeuge mit den Nummern 3/18 und 4/18 sind beim Löschbezirk Altenwald beziehungsweise beim Löschbezirk Neuweiler stationiert.

Bei der Fahrzeugübergabe auf dem Ravanusaplatz machte der Chef der Wehr, Bürgermeister Michael Adam, deutlich, dass die Wehr gut ausgerüstet sein muss, um ihre Einsatzbereitschaft zu gewährleisten. Bei der Beschaffung der Wagen hätten viele geholfen, sagte der Bürgermeister. Die Gebrauchtfahrzeuge aus dem Baujahr 2016 kosteten je 18 000 Euro. Davon trägt die Stadt je Fahrzeug 10000 Euro, je 2000 Euro kommen vom Förderverein der Feuerwehr Sulzbach und 250 Euro von den Stadtwerken Sulzbach. Jeweils 5750 Euro bringen die Löschbezirke aus Eigenmitteln auf.

Wehrführer Richard Plein würdigte die Anschaffungen mit den Worten: „Endlich sind die dringend notwendigen Mannschaftswagen da.“ Auch Plein sprach von einer guten „Mannschaftsleistung“ und dankte Verwaltung, Stadtrat, Förderverein und Sponsoren sowie allen, die mit Planung, Organisation und Ausführung betraut waren.

Beide Fahrzeuge sind mit Blaulichtbalken, einer akustischen Signalanlage und einem Heckwarnsystem ausgestattet. Die Fahrzeuge vom Typ Ford Transit dienen dem Transport der Mannschaft und wichtiger Teile.

Darüber hinaus werden die  neuen Sulzbacher Einsatzfahrzeuge im Übungsdienst der Jugendfeuerwehr und für den Transport von Teilnehmern zu Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule eingesetzt.