Sulzbacher Jazzworkshop 2019 - vier Tage lang Jazz und Sessions

Workshop in Sulzbach : Jazz-Konzerte und Sessions im Salzbrunnenhaus

Der 28. Sulzbacher Jazzworkshop bietet vier Tage lang Konzerte und Sessions im Salzbrunnenhaus. Am Donnerstag, 10. Oktober, 20 Uhr, geht es los mit dem Dozentenkonzert „My favourite inspiration“. Bass-Dozent Florian Döling hat für diesen Abend ein Programm mit Stücken des großartigen Bill Evans zusammengestellt – er sei Vorbild und Inspiration für Generationen von Jazzmusikern gewesen.  Um 21 Uhr heißen die Workshop-Routiniers diejenigen Teilnehmer willkommen, die zum ersten Mal in Sulzbach dabei sind.

Die neuen und erfahrenen Teilnehmer gestalten auch den Freitag, 11. Oktober, 20 Uhr.

„Nonett – beneath the underdog“ lautet das Motto am Samstag, 12. Oktober, um 20 Uhr. Hier geht es um  die Musik von Charles Mingus, der mehr als 300 Kompositionen hinterließ. Fünf dieser großartigen Balladen hat Christoph Mudrich zu einer durchgehenden Suite verwoben. Um 21 Uhr folgt ebenfalls eine Teilnehnmersession. Am Sonntag, 13. Oktober, 18 Uhr,  ist schließlich das große Abschlusskonzert. Eintritt: 7,50 Euro, ermäßigt 5 Euro, am Freitag ist der Eintritt frei. 

">www.jazzworkshop-sulzbach.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung