| 20:04 Uhr

Mitarbeiter haben Dienstausweis
Sulzbacher Stadtwerke lassen die Zähler ablesen

Sulzbach. Die Stadtwerke Sulzbach GmbH informiert, dass in der Zeit vom Dienstag, 13. November, bis zum Freitag, 23. November, (jeweils montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr) die Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmezähler abgelesen werden, auch die Zähler nach einem Versorgerwechsel.

Die Heizkostenverteiler werden in der 1. und 2. Januarwoche 2019 abgelesen, so das Unternehmen.


Die Ablesung in den einzelnen Stadtteilen findet wie folgt statt: Altenwald vom 13. November bis 15. November, Brefeld vom 15. November bis 16. November, Hühnerfeld vom 15. November bis 16. November, Neuweiler vom 13. November bis 16. November, Schnappach vom 19. November bis 20. November sowie Sulzbach vom 15. November bis 23. November.

Die Stadtwerke bitten darum, den mit der Ablesung beauftragten Mitarbeitern ungehinderten Zugang zu den Zählern zu ermöglichen. Alle Mitarbeiter sind im Besitz eines gültigen Dienstausweises.



Wer zu den angegebenen Terminen nicht erreichbar ist, wird gebeten, die Zählerstände selbst abzulesen. Diese können entweder schriftlich, Sulzbachtalstr. 20, 66280 Sulzbach, per Fax (06897/575-153), per E-Mail (kundenservice@stadtwerke-sulzbach.de), über Internet (www.stadtwerke-sulzbach.de) und telefonisch (06897/ 575-128) von montags bis donnerstags in der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr sowie freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr angegeben werden.

Liege bis zur Jahresverbrauchsabrechnung kein ordnungsgemäßer Zählerstand vor, werde nach zulässigen Vergleichsdaten der Jahresverbrauch 2018 ermittelt. Das meldet das Unternehmen weiter.