1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Sulzbach

Stadt Sulzbach hat Partnerschaft mit Ravanusa, Arc-et-Senans, Rémelfing

Sulzbach : Ein Zeichen der Verbundenheit mit den Partnerstädten

Sulzbach sät Samen aus, damit der Gedanke an die Städtefreundschaften mit Ravanusa, Arc-et-Senans und Rémelfing aufblüht.

() Als Zeichen der Verbundenheit mit den drei Partnerstädten hat Sulzbachs Bürgermeister Michael Adam (CDU) mit Vertretern der Freundschafts- und Partnerschaftskomitees im Freundschaftsgarten neben dem Gradierwerk auf dem Salzbrunnengelände Samenkugeln ausgesät. „Wir möchten damit ein Zeichen setzen, dass unsere europäischen Freundschaften trotz der Corona-Krise lebendig sind“, erklärte Adam. Er erinnerte daran, dass aufgrund der Corona-Pandemie Begegnungen und Projekte im Rahmen von Städtepartnerschaften in diesem Jahr abgesagt werden mussten.

Im April hatte sich Adam in Briefen an die Bürgermeister der Partnerstädte gewandt und bedauert, dass die Corona-Entwicklung keine Kontakte zulasse. Bei der jetzigen Aktion wurden 27 Samenkugeln ausgesät. Diese stehen für die 27 EU-Mitgliedsstaaten. Adam sagte: „Durch das Aussäen dieser Samenkugeln soll der Gedanke der Städtepartnerschaften und damit verbunden die europäische Freundschaft nicht nur in Sulzbach, sondern auch in den Partnerstädten aufblühen.“ Deshalb werden auch Kugeln an die Kommunen Arc-et-Senans in Frankreich und Ravanusa in Sizilien verschickt. Die Samen für die Freunde aus dem französischen Rémelfing konnte Adam beim jüngsten Musiksommerabend an Bürgermeister Hubert Bouring  überreichen. Das teilt die Stadt Sulzbach mit.

Die älteste der drei Städtefreundschaften ist die mit Ravanusa in Italien.  Der Freundschaftsvertrag wurde 1995 geschlossen. Die Urkunde zur Städtepartnerschaft wurde 2000 unterzeichnet.  Die Freundschaft mit Arc-et-Senans besteht seit 2014. Mit Rémelfing pflegt die Stadt Sulzbach seit 2016 eine Freundschaft.