1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Sulzbach

Sonnenkraftwerk auf Dach des Hallenbades in Betrieb

Sonnenkraftwerk auf Dach des Hallenbades in Betrieb

Sulzbach. Gestern nahmen der Sulzbacher Bürgermeister Hans-Werner Zimmer und Thomas Braun, der Geschäftsführer der Sulzbacher Stadtwerke, die größte kommunale Photovoltaik-Anlage der Stadt in Betrieb. Sie ist auf dem 645 Quadratmeter großen Dach des Vopelius-Bades.Nach Angaben von Braun kostete die Anlage rund 105 000 Euro und hat eine Leistung von 32,4 Kilowatt

Sulzbach. Gestern nahmen der Sulzbacher Bürgermeister Hans-Werner Zimmer und Thomas Braun, der Geschäftsführer der Sulzbacher Stadtwerke, die größte kommunale Photovoltaik-Anlage der Stadt in Betrieb. Sie ist auf dem 645 Quadratmeter großen Dach des Vopelius-Bades.Nach Angaben von Braun kostete die Anlage rund 105 000 Euro und hat eine Leistung von 32,4 Kilowatt. Braun: "Sie kann bis zu 31 000 Kilowattstunden Strom im Jahr ins öffentliche Netz einspeisen. Damit können zehn private Haushalte mit umweltfreundlichem Strom versorgt werden." Davon profitiere auch die Umwelt. Pro Jahr würden durch die Anlage bis zu 15 000 Kilogramm des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid eingespart. Der Geschäftsführer betonte: "Diese Photovoltaik-Anlage leistet nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, sondern trägt auch zu einer Verbesserung der Lebensqualität in Sulzbach bei." "Mit der Anlage auf dem Dach unseres Hallenbades setzen wir ein klares Zeichen für nachhaltige und regenerative Energien", erklärte Zimmer, der auch Aufsichtsrats-Vorsitzender der Sulzbacher Stadtwerke ist. Der Bürgermeister bezeichnete das Projekt als Aushängeschild für das Engagement der Stadtwerke auf dem Gebiet des Umweltschutzes. Wie Thomas Braun erklärte, ist die neue Photovoltaik-Anlage die fünfte der Stadtwerke Sulzbach. Die anderen seien auf dem Haus der Stadtwerke in der Sulzbachtalstraße sowie auf den Dächern der Waldschule in Altenwald, der Mellinschule in Sulzbach und der Pestalozzischule in Neuweiler. Braun: "Diese fünf Anlagen produzieren zusammen 36 000 Kilowattstunden emissionsfreien Strom." Neben den Photovoltaik-Anlagen der Stadtwerke gibt es in der Stadt noch 65 privat betriebene Sonnenkraftwerke mit einer Leistung von 470 Kilowatt. ll