Sie will gut aufgehoben sein bei "lieben Christen"

Altenwald/Hühnerfeld. Die neue Gemeindereferentin hat sich kürzlich im Rahmen der Sonntagsmessen und einer anschließender Begegnung mit Umtrunk ihren Gemeindemitgliedern vorgestellt. Die aus Hirzweiler stammende 51-Jährige wohnt mit ihren schon erwachsenen Söhnen in Welschbach

Altenwald/Hühnerfeld. Die neue Gemeindereferentin hat sich kürzlich im Rahmen der Sonntagsmessen und einer anschließender Begegnung mit Umtrunk ihren Gemeindemitgliedern vorgestellt. Die aus Hirzweiler stammende 51-Jährige wohnt mit ihren schon erwachsenen Söhnen in Welschbach. Anneliese Maaß ist 51 Jahre alt und konnte bereits 2006 auf ihr silbernes Dienstjubiläum mit Gratulation durch Generalvikar Georg Holckenbrink vom Bistum Trier zurückblicken. Sie studierte nach eigenen Angaben nach ihrem Abitur am Illtalgymnasium in Illingen an der katholischen Fachhochschule Mainz praktische Theologie mit dem Abschluss Diplom-Religionspädagogin. Als Gemeindereferentin im Bistum Trier wirkte sie bereits seit 1982 in Uchtelfangen, Völklingen-St.Michael und auf der Hermann-Röchling-Höhe, in Hangard-Münchwies-Wiebelskirchen, in St. Wendel sowie zuletzt in Beaumarais-Neuforweiler-Picard im Dekanat Saarlouis. Zudem war sie tätig als geistliche Begleiterin der Frauengemeinschaften (kfd) und bei der Vorbereitung von Erstkommunion und Firmung, sie erteilte Religionsunterricht in Grundschulen, leitete Familiengottesdienste, betreute Messdiener und Pfadfindergruppen, machte Gruppenleiterkurse und engagierte sich auch in der Seniorenseelsorge. In den Pfarreien Altenwald und Hühnerfeld will Anneliese Maaß ebenfalls Aufgaben in der Kinder- und Jugendarbeit, aber auch in der Seelsorge mit Senioren übernehmen. "Ich hoffe, dass ich in den beiden Gemeinden bei lieben Christen gut aufgehoben sein werde und dass ich meine Fähigkeiten entfalten kann. Sie sei gespannt "auf die Gotteserfahrungen, die wir miteinander machen werden". hs

Auf einen BlickDie Gemeindereferentin hat ihren Sitz im Pfarrbüro Altenwald. Telefonisch zu erreichen ist sie unter (06897) 9830640. Das Büro der Pfarreiengemeinschaft wird ganz nach Hühnerfeld verlegt, dem Sitz von Pfarrer Manfred Kostka, Tel. (06897) 2620. Wie bisher sind mittwochs, 8-12 Uhr, im Büro der Gemeindereferentin in Altenwald die Pfarrsekretärin Roswitha Schneider sowie auch Pastor Kostka anzutreffen, Tel. (06897) 87565. hs

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort