| 17:07 Uhr

Schüler spielen Theater im Salzbrunnenhaus

Sulzbach. Seit Mitte Februar wird fleißig geprobt an der Gemeinschaftsschule Vopeliuspark. Wie schon im Vorjahr konnte der aus dem TV bekannte Schauspieler Thomas Engel für das Projekt mit der Theater-AG unter Leitung von Nathalie Reichard gewonnen werden. Ermöglicht wurde dies durch finanzielle Unterstützung aus dem Bildungsministerium. Mit dem Stück "Hau ab mit verliebt!" fiel die Wahl diesmal auf eine "heftig Herz und Hirn erfrischende Schulfarce", wie es Autor Markus Mohr ausdrückt. nig

Im Kern geht es um das Thema Schule gegen (rechte) Gewalt, humorvoll verpackt. "Ich liebe Schule", betont Mohr, der selbst Lehrer ist. Beim Schreiben habe er bewusst übertrieben. So zeigt er den Zuschauern eine Schule, "in der sich die Figuren bei aller Sympathie nicht gerade zur Identifikation eignen. Sie sind teilweise böse und handeln nicht korrekt." Aber nur in einer "zynischen, kalten und teilweise verblödeten Welt" kommt dem Autor zufolge die eigentliche, ihm so wichtige Aussage genügend zur Geltung: "Gebt den Gefühlen in der Schule genügend Raum", lautet Mohrs Plädoyer, "besonders jenen, die leise und friedlich geäußert werden."



Aufgeführt wird "Hau ab mit verliebt!" am Donnerstag, 23. März, um 19 Uhr im Salzbrunnenhaus. Einlass ist ab 18 Uhr. Eintrittskarten gibt es in der Stadtbibliothek Sulzbach, bei Elektronik Reiber und im Carree.

Das könnte Sie auch interessieren