| 20:34 Uhr

Hier dreht sich alles um den Nachwuchs
Mit fröhlichem Getöse wird der Spielplatz im Park eingeweiht

Sulzbach. Die neue Spielfläche im Salinenpark wird am kommenden Freitag, 31. August, offiziell durch Bürgermeister Michael Adam eröffnet. Der Park soll dann eine Festmeile sein. Um 15 Uhr beginnt das Spektakel, bei dem viele  Leute - angefangen von den Bürgerinnen und Bürgern, den Kindern, Vereinen und Organisationen, bis hin zu den offiziellen Vertretern der Partnerschaften Ravanusa, Bassila, Arc-et- Senans, Rémelfing  und der Rekrutenkompanie aus Merzig - eingeladen sind.

Eingestimmt wird gleich zu Beginn mit Akkordeonmusik, um den französischen Touch der Veranstaltung zu untermauern. Musikalisch werden auch die Kleinen des Kinderchores „Violinis“ die Grußworte der offiziellen Gäste umrahmen. Afrikanische Rhythmen wird Trommler Dédé beisteuern. Er wird mit den Kindern  auch fröhlich den neuen Spielplatz stürmen.


Angesagt hat sich Bürgermeister Gomina aus der Partnerstadt Bassila. In einem Pavillon präsentieren sich die Vertreter der Partnerschaften. Rostwürste gibt es beim Team des THW und ein „Eismännje“ ist mit seinem Eisverkaufswagen auf  die Kinder eingestellt. Viele bunte Aktionen warten außerdem auf die Gäste: das örtliche Jugendzentrum ist mit einem Stand zur Herstellung von T-Shirts mit dabei, das Aktionsbündnis „Unsere Kinder“ bringt Utensilien fürs Ballspielen und Seilspringen mit. Der Verein „Familie gibt Aufwind“ veranstaltet einen Staffellauf für die Kinder, und die Künstlergruppe KIS zeigt eine Open-Air-Ausstellung mit Bildthemen zu Rémelfing und Sulzbach. Auch die Organisation „Sulzbach hilft Benin“ lässt sich etwas Schönes für die Jungen und Mädchen  einfallen, teilt die Stadt des Weiteren mit. Kulinarisches findet man beim Deutsch-Sizilianischen Freundeskreis rund um italienischen Rotwein für die Großen und Mandelgebäck für Groß und Klein.

Und dann gibt es noch etwas zu feiern: der Kneippverein Sulzbach eröffnet ab 16.45 Uhr offiziell seine frisch instand gesetzte Kneipp-Anlage. Zur Wiederinbetriebnahme freuen sich die Vorsitzende Kristina Gandner über den Besuch der Landtagsabgeordneten Petra Fretter und der Landesvorsitzenden des Kneippbundes Saar, Andrea Pielen. Line-Dance- und Zumba-Gruppe des Kneippvereins werden den Festakt mit Darbietungen ihrerseits abrunden.



Im Anschluss daran, ab 19 Uhr,  kann man sich gut gelaunt ins Salzbrunnenhaus begeben. Dann eröffnet die VHS offiziell das 2. Semester. Die stellvertretende Leiterin, Renate Schiel-Kallenbrunnen, wird einen Überblick über das reichhaltige Kursangebot geben. Das Programm des zweiten Halbjahres zeigt nach alter Tradition – die VHS wird dieses Jahr 70 – eine abwechslungsreiche Palette an Inhalten für Jung und Alt. Kristina Gantner wird für den Kneipp-Verein sprechen und Programmpunkte im VHS-Plan vorstellen. Musikalisch darf man sich auf das klangstarke Duo Bella & Caro  freuen.