Saarförster jagen jetzt Neuweiler Wildschweine

Neuweiler · In der Hochstraße in Sulzbach-Neuweiler treiben zurzeit Wildschweine des Nachts in den Gärten ihr Unwesen.

Die Tiere seien auf der Suche nach Nahrung, wie der zuständige Revierförster Nils Lesch vom Saarforst-Landesbetrieb gestern der SZ sagte. Ab Montag will der Förster nun zusammen mit Kollegen Hochsitze im Wald bei Neuweiler errichten, um von dort aus Jagd auf die Wildschweine zu machen. Die Tiere müssten auf dem Weg zu den Grundstücken abgefangen werden, da die Jagd nahe Wohngebieten verboten sei, hieß es.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort