1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Sulzbach

'S Paula kommt wieder in die Aula

'S Paula kommt wieder in die Aula

Sulzbach. 'S PAULA (Saarländische Presseschau in der AULA) geht in die zweite Runde. Wie bei der Premiere am 21. März 2009 hat Wolfgang Winkler, der die Veranstaltungsreihe für das Kulturamt und den Kunstverein Sulzbach organisiert, schlagfertige Gesprächspartner eingeladen, mit denen er sich humorvoll über skurrile Meldungen austauscht, die in der saarländischen Presse erschienen sind

Sulzbach. 'S PAULA (Saarländische Presseschau in der AULA) geht in die zweite Runde. Wie bei der Premiere am 21. März 2009 hat Wolfgang Winkler, der die Veranstaltungsreihe für das Kulturamt und den Kunstverein Sulzbach organisiert, schlagfertige Gesprächspartner eingeladen, mit denen er sich humorvoll über skurrile Meldungen austauscht, die in der saarländischen Presse erschienen sind. Nachdem im letzten Jahr "De Hausmeischda" und Manfred Spoo dabei waren, werden dieses Mal folgende Künstler mitmachen: Willi Fries (Karl-Wilhelm Hühnerfeld, liebenswerter Chaot), Schorsch Seitz (saarländischer Mundart-Entertainer) und Sabrina Geleverya mit atemberaubenden und ästhetischen "Verrenkungen" einer attraktiven jungen Frau, wie die Veranstalter versprechen. Dazu bietet das Team des Kunstvereins Getränke und kleine Speisen an. Los geht's am Samstag, 20 März, um 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) im Festsaal der Sulzbacher Aula, Gärtnerstraße 12. redDer Eintritt kostet 7,50 Euro im Vorverkauf und neun Euro an der Abendkasse. Karten gibt's beim Kulturamt Sulzbach, in der Sulzbacher Buchhandlung Strauß und in den Filialen der Vereinigten Volksbank.