1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Sulzbach

Polizei Sulzbach warnt vor „Fake-Shops“ im Internet

Vorsicht, Falle! : Polizei Sulzbach warnt vor „Fake-Shops“ im Internet

Das angebliche Schnäppchen im Internet kann sich gerade in diesen Tagen als Betrug entpuppen. Mehrere Fälle, in denen die Polizeiinspektion Sulzbach ermittelt, beweisen es.

Der Kriminaldienst Sulzbach ermittelt nach mehreren Betrugsfällen im Zusammenhang mit sogenannten „Fake-Shops“. Dabei handelt es sich um betrügerische Anbieter im Internet, die insbesondere Vorkasse oder eine Zahlung per Kreditkarte verlangen und die versprochene Ware danach nicht liefern. Gerade während der Corona-Pandemie locken solche betrügerischen Internetseiten, die zum größten Teil professionell aufbereitet sind, mit vermeintlichen Schnäppchen aus dem Freizeitsektor. Dabei kann es sich um E-Bikes ebenso handeln wie um Pools oder Gartenmöbel. Anzeichen für einen solchen „Fake-Shop“ sind unter anderem die Vorauszahlung des Betrages auf ausländische Bankverbindungen sowie der vermeintlich sehr gute Preis. Die Polizei rät, bei sehr günstigen Preisen misstrauisch zu werden und sich vor dem Kauf auf einschlägigen Internetseiten (bspw. www.verbraucherschutz.com) über den jeweiligen Anbieter zu informieren.