1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Sulzbach

Mehr fürs Geld: Nachlässe schaffen Kaufanreize

Mehr fürs Geld : Nachlässe schaffen Kaufanreize

Mit einer Rabatt-Aktion wollen die Geschäftsleute in Sulzbach Kunden anlocken, die wegen der Baustellen die Innenstadt zurzeit meiden. Das Angebot gilt den ganzen Juli über.

Es klingt wie eine Werbung einer bekannten Baumarktkette: „Bis zu 20 Prozent auf alles!“ Doch die Aktion „Baustellen-Rabatt“ vieler Gewerbetreibender in der Sulzbachtal- und Bahnhofstraße zeigt, dass die Aufbruchstimmung, die mit der Gründung des Sulzbacher Stadtmarketings (SMS) im vorigen Jahr aufgekommen ist, nun gemeinsam fortgeführt wird.

„Bis 31. Juli gibt es in allen Geschäften und bei allen Dienstleistern, die unser Aktionsplakat im Schaufenster haben, bis zu 20 Prozent Nachlass“, berichtet Stadtmanager Stefan Wacket über die Initiative der Geschäftsleute, „wir werden dafür landesweit werben. Ziel ist es aber nicht nur, dass möglichst viele Kunden von außerhalb den Weg nach Sulzbach finden. Wir wollen, dass auch möglichst viele Sulzbacherinnen und Sulzbacher ihre Besorgungen wieder bei uns machen.“

Seit etwa zwei Jahren leiden vor allem die Ladengeschäfte unter der Dauerbaustelle in der Stadtmitte. Unlängst war die Sulzbachtalstraße zwischen dem ehemaligen Arbeitsamt und den Stadtwerken komplett gesperrt. Fehlende Parkmöglichkeiten, unverständliche Verkehrsführung, dazu Lärm und Schmutz der Baustelle haben den Unternehmern das Leben nicht leicht gemacht. „Darum bin ich mit der Idee dann auch bei Bürgermeister Michael Adam vorstellig geworden, und wir haben es gemeinsam im Stadtrat vorgebracht“, sagt Wacket. Einstimmig hat der Rat ganze 3000 Euro an Unterstützung durchgewunken – ein angesichts der Belastung durch die Baustelle wohl eher symbolischer Betrag.

„Die Aktion zeigt, dass die Gewerbetreibenden in Sulzbach wieder anpacken“, sagt Wacket und freut sich, dass nahezu alle Geschäfte mit an Bord sind, „sogar der Inhaber der Rostwurstbude auf dem Ravanusaplatz ist begeistert und macht mit.“

Ein erstes Zwischenfazit der gemeinsamen Werbeaktion kann man sicher schon am 16. Juli ziehen. Dann steht der nächste sogenannte Jour Fixe des SMS im Salzbrunnen Carrée an. Auch Bürgermeister Adam hat laut Wacket sein Erscheinen angekündigt, will dort über Stand und Fortgang der Arbeiten informieren.

Sulzbachs Stadtmanager Stefan Wacket ist sich gegenüber der Saarbrücker Zeitung ganz sicher, dass die derzeit laufende Aktion „Sulzbacher Baustellen-Rabatt“ ein Erfolg werden wird.

„Wir haben in Sulzbach hervorragende Geschäfte und Dienstleister“, sagt der Stadtmanager, „das müssen wir nur nach außen tragen. Und dass wir das nun gemeinsam angehen, ist schon wieder ein Schritt in die richtige Richtung.“