| 20:53 Uhr

Nazi-Konzert
Moschee-Gegner kündigen Konzert mit rechter Band an

Sulzbach. Die Bürgerinitiative „Sulzbach wehrt sich“ bewirbt für den 6. April ein Konzert mit der rechtsextremen Bremer Band Kategorie C im städtischen Salzbrunnenhaus. Zudem trete der niederländische Pegida-Sprecher Edwin Wagensveld auf. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Er hat im Juli bei einer Anti-Moschee-Demo in Sulzbach gegen Muslime gewettert. Bürgerbündnis-Sprecher ist Alexander Flätgen, eigenen Angaben zufolge einst NPD-Mitglied. Unklar ist, ob die Stadt den Mietvertrag kündigt. Bürgermeister Michael Adam (CDU) traf sich gestern mit Rathausmitarbeitern zum Krisengespräch. Flätgen drohte für den Fall mit Klage.