1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Sulzbach

Moderne Abhilfen bei verstopfter Nase: Mediziner referiert

Moderne Abhilfen bei verstopfter Nase: Mediziner referiert

Im Rahmen der Vortragsreihe "Gesundheit erleben" informiert die Knappschaftsklinik in Sulzbach am kommenden Montag, 4. Mai, um 18 Uhr im Konferenzraum (Verwaltungsetage) über "Moderne Abhilfen bei verstopfter Nase".Gerade im Frühling leiden viele Menschen unter Problemen mit den Atemwegen, die oft mit einer verstopften Nase gepaart sind.

Allerdings können auch Allergien, Polypen und andere Erkrankungen die Ursache sein. Dr. Wolfgang Hornberger, Belegarzt der Hals-Nasen-Ohrenklinik, wird über moderne Diagnose- und Therapieverfahren bei Atemwegserkrankungen der Nase berichten und den Besuchern auch alternative Wege zu einem freien Atmen sowie Tipps zum Vorbeugen geben.

Die häufigste Ursache für eine dauernd verstopfte Nase liegt nach Angaben der Knappschaftsklinik jedoch in ihrer Anatomie. "So kann eine ausgeprägt schiefe Nasenscheidewand oder verdickte Schwellkörper in der Nase die Nasenatmung stark behindern", erklärt Wolfgang Hornberger. Alles Weitere soll in seinem informativen Vortrag am Montag zur Sprache kommen.