| 20:37 Uhr

Stadtplanung
Linke: Schlossplatz barrierefrei machen

Die Fraktion der Partei „Die Linke“ in der Regionalversammlung will, dass der Schlossplatz auch für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer zugänglich gemacht wird. Das teilt Fraktionschef Jürgen Trenz mit. red

Er meint, es sei „von zentraler Bedeutung, dass auch behinderte Bürgerinnen und Bürger den Schlossplatz und das Schloss ungehindert nutzen können. Die Linke betont, die UN-Behindertenrechtskonvention gelte auch im Regionalverband, und die Verwaltung habe sich daran zu halten.