Lassen wir uns das Eis schmecken

In dieser Woche war es soweit: Ivan Belik hat ernst gemacht und die "Pilsstube am Markt" in Sulzbachs Innenstadt zugesperrt. Nach 18 Jahren haben er und seine Frau Ljiljana ein kleines Abschiedsfest gegeben und das Lokal ausgeräumt.Besonders am Vormittag kamen viele Sulzbacher vorbei und gönnten sich beim Sonnenbad ein Getränk oder was zum Essen.

Bleibt nur zu hoffen, dass diese Art der Innenstadtbelebung nicht vollkommen verloren geht und sich jemand findet, der das Gasthaus in irgendeiner Form weiterführt - aber bitte unbedingt mit Außenbestuhlung und frisch Gezapftem. Damit Sulzbach nicht das wird, was einige Einwohner befürchten: eine alkoholfreie Stadt. Eine Ausweichmöglichkeit weniger gibt zudem noch. Denn auch das Kirner Eck ist vom gastronomischen Stadtplan verschwunden.

Zum Glück hat sich nicht bewahrheitet, was einige Sulzbacher schon befürchtet hatten. Das Eiscafé in der Sulzbachtalstraße hat nämlich nicht geschlossen. Und so können wir dort also auch im neuen Jahr weiter unser Eis essen oder einen leckeren Espresso oder Kaffee trinken.

Und hoffentlich noch länger als 2016. Prosit Neujahr !

Mehr von Saarbrücker Zeitung