1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Sulzbach

Konzert für Sulzbacher Benin-Hilfe

Konzert für Sulzbacher Benin-Hilfe

Sulzbach. Das saarländische Zupforchester gab in Sulzbach in der evangelischen Kirche sein Jahresabschlusskonzert und spielte dabei für einen guten Zweck

Sulzbach. Das saarländische Zupforchester gab in Sulzbach in der evangelischen Kirche sein Jahresabschlusskonzert und spielte dabei für einen guten Zweck. Das renommierte Orchester mit den besten saarländischen Mandolinisten und Gitarristen bot dem Sulzbacher Publikum ein "japanisches Konzert", das Programm der Orchester-Tournee nach Japan, wie die evangelische Kirchengemeinde weiter mitteilt. Eröffnet wurde das Konzert mit zwei Werken deutscher Komponisten: der Abendmusik von Kurt Schwaen, der erst kürzlich im Alter von 98 Jahren starb und dem Orchesterquartett von Carl Stamitz, dem Begründer der Mannheimer Schule. Danach folgte ein Mandolinenkonzert von Raffaele Calace mit Tatiana Ossipova als virtuose Mandolinensolistin. Anschließend erklangen Werke japanischer Komponisten, teils mit modernem Duktus (wie Kuwaharas Novemberfest) und teils mit eher romantischer Tonsprache. Besonders die Tanzsuite von Takashi Kubota überzeugte das zahlreiche Publikum mit der rhythmischen und dynamischen Präzision sowie mit der Spielfreude des Orchester. Am Ende des Konzertes wurde um eine Spende gebeten. 730 Euro als kamen zusammen. Das Geld soll dem Verein "Sulzbach hilft Benin", und zwar für das Projekt "Bildung", zu Gute kommen. red