1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Sulzbach

Kneippianer stellen wichtige Weichen für die Zukunft

Kneippianer stellen wichtige Weichen für die Zukunft

Der Kneipp-Verein Sulzbach führt am kommenden Sonntag, 19. März, um 15 Uhr seine Jahreshauptversammlung im Klosterkeller durch. Dazu sind alle Mitglieder herzlich einladen. Diesmal geht es um nicht weniger als um die Zukunft des Vereins. Denn auf der Tagesordnung stehen - neben den üblichen Regularien - die Abstimmung über die Neufassung der Satzung und Neuwahlen des Vorstandes.

In vielen Vereinen, schreibt der Kneipp-Verein in seiner Pressemitteilung, wird es immer schwieriger, Mitglieder zu motivieren, sich in der Vorstandsarbeit einzubringen, insbesondere als 1. Vorsitzender oder 1. Vorsitzende über vier Jahre die Verantwortung zu übernehmen. Andrea Pielen, die Vorsitzende des Kneipp-Landesverbandes Saar, wird das neue Modell eines Teamvorstandes bei dieser Versammlung vorstellen - daher auch die Notwendigkeit der Satzungsänderung. Hierbei werden die Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt und die Amtszeit ist auf zwei Jahre begrenzt, was natürlich überschaubarer ist.

Der Kneipp-Verein Sulzbach wird, wenn denn alles so kommt, wie geplant, im gesamten Saarland der erste Kneipp-Verein sein, der in dieser Art geführt werden wird. Andrea Pielen bezeichnet dies als ,,Vorzeigeprojekt", das sich auch auf andere Vereine übertragen lassen könne.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung am kommenden Sonntag gibt es Kaffee und Kuchen für die Mitglieder, teilt der Vorstand abschließend mit.