,,Jetzt sollen mal andere ran“

Wolfgang Backes ist der neue Vorsitzende der Vogelfreunde Hühnerfeld . Bei der Generalversammlung in der Vogelschutzhütte wurde er zum Nachfolger von Peter Hohmuth gewählt. Er trat nicht mehr an. Hohmuth war schon von 1979 bis 1992 Vorsitzender und führte den Verein dann wieder ab 1997. "Das sind mehr als 20 Jahre.

Das reicht. Jetzt sollen mal andere ran", meinte er. Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde Thorsten Simmet gewählt. Hans-Jürgen Keller führt die Kassengeschäfte. Saphya Backes erledigt die schriftlichen Dinge. Ihre Stellvertreterin ist Nicole Fuhr. Organisationsleiter ist Martin Fuhr, sein Stellvertreter Patrick Simmet. Als Beisitzer gehören Raimund Knauber und Jürgen Hell dem Vorstand an. Peter Gard und Willi Bost prüfen die Kasse. "Peter Hohmuth hat in seinen Jahren als Vereinschef gute Arbeit geleistet", betonte der neue Vorsitzende Wolfgang Backes und bedankte sich für dessen großes Engagement. Hohmuth wird den Vogelfreunden auch weiterhin zur Verfügung stehen. Er wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Die nächste größere Veranstaltung der Vogelfreunde ist am 30. April der Tanz in den Mai. Los geht das Spektakel um 18 Uhr in der Vogelschutzhütte. Dort findet am Samstag, 3. Oktober, auch das traditionelle Oktoberfest statt. Die große Vogelausstellung ist am Wochenende, 24. und 25. Oktober, im Martin-Luther-Haus. Abschluss des Jahres ist die Weihnachtsfeier mit Ehrung der Vereinsmeister am 12. Dezember in der Vogelschutzhütte.