Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Jede Woche werden die Karten neu gemischt

Unser Bild zeigt einige Mitglieder des Skatclubs, die jeden Freitag die Karten mischen und die Geselligkeit pflegen. Foto: Thomas Seeber
Unser Bild zeigt einige Mitglieder des Skatclubs, die jeden Freitag die Karten mischen und die Geselligkeit pflegen. Foto: Thomas Seeber FOTO: Thomas Seeber
Neuweiler. Der Skatclub Neuweiler feiert 25-jähriges Bestehen. Damit einher geht ein Turnier, zu dem alle ,,reizenden“ Männer und Frauen am Sonntag, 22. März, herzlich eingeladen sind. Bares und eine Reise nach Paris gibt es zu gewinnen. Michèle Hartmann

Wieviele Grand Hand gingen da wohl schon verloren? Wieviele Spiele waren an Spannung kaum zu überbieten? Und wie oft hat man sich geärgert, weil im Stock mal wieder nichts lag? In einem Vierteljahrhundert kommt da einiges zusammen. Neue Runde, neues Glück - bei der nächsten Zusammenkunft geht's wieder fröhlich von vorne los.

Das ist das Schöne am Skat , dass man nach einem durchwachsenen oder gänzlich fruchtlosen Abend wenige Tage später wieder Glück haben kann. Gepaart mit Können und Konzentration möchte man solche Zeiten nicht missen.

25 Jahre jung wird der Skatclub 1990 Neuweiler , und das soll an den Spielern, die sich wöchentlich treffen, natürlich nicht spurlos vorübergehen. So findet am Sonntag, 22. März, ab 14 Uhr aus Anlass des freudigen Jubiläums im Gasthaus Brennender Berg ein großes Skatturnier statt. Der Sieger streicht 180 Euro ein, der Zweitplatzierte 100 Euro und der dritte Platz wird mit immerhin noch 50 Euro belohnt. Eine Parisreise sowie schöne Sachpreise kann man ebenfalls gewinnen. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Michael Adam .

Ein bisschen geplaudert haben wir dieser Tage mit Arnold Odenbreit, der schon etliche Jahre dabei ist und als Kassierer dem Vorstand angehört. Die Männer der ersten Stunde im Jahr 1990 , das waren Werner Hoffmann, Eduard Spaniol, Willy Kaiser und Walter Müller , alle aus Neuweiler . Und Kurt Schummer war der 1. Vorsitzende zu Beginn. Heute ist dies Markus Thielen.

Jeden Freitag geht's von 18.15 bis etwa 21 Uhr zur Sache, neuerdings im Gasthaus Brennender Berg . Dann sind auch immer Gäste bei den insgesamt 16 Mitgliedern dabei, die alle einen kleinen Obulus entrichten und damit auch am Ende ein nettes Sümmchen gewinnen können. ,,Jeder dritte Euro wird freitags ausgespielt", erklärt Arnold Odenbreit. Mit seinen fast 80 Jahren ist er der Senior im skatbegeisterten Team. Freuen würden sich die Skatclub-Freunde, wenn auch ein paar Frauen dem Verein beitreten würden und auch einige junge Leute, die frischen Wind in die Runde bringen.

Zu den besten Zeiten hatte der Verein über 30 Mitglieder, vielleicht kann man dies ja wieder mal erreichen. Bierernst geht's hier ganz gewiss nicht zu, versichert der Kassierer. Man sei doch vielmehr eine gesellige Gemeinschaft, die Spaß am anspruchsvollen Spiel hat. Was das angeht, so ist Arnold Odenbreit auf privater Ebene gut versorgt. Seine zwei Söhne spielen Skat und auch die jüngere Tochter. Hinzu gesellen sich noch ein paar Enkelkinder. Auch sie wollen aufs Reizen nicht verzichten. Also bleibt der Vater und mehrfache Großvater stets in Übung, schult sein Gedächtnis und freut sich auf jeden Freitag, der an den Himmel kommt. Weil man dann die Karten wieder ganz neu mischt.

Anmelden zum Skatturnier am Sonntag, 22. März, um 14 Uhr in Sulzbach-Neuweiler kann man sich bei Arnold Odenbreit, Tel. (0 68 97) 5 16 59 oder am Turniertag ab 13 Uhr. Das Startgeld beträgt 10 Euro. Gespielt werden zwei Runden à 48 Spiele. Es gelten die deutschen Skatregeln.