Jazz, Pop und Klassik in der protestantischen Kirche in Schnappach

Jazz, Pop und Klassik in der protestantischen Kirche in Schnappach

Die Protestantische Kirchengemeinde Schnappach lädt ein zu einem Benefizkonzert am kommenden Sonntag, 25. Oktober, um 16 Uhr, in der Schnappacher protestantischen Kirche. Die Gemeinde kann in diesem Jahr ihren Haushalt nicht ausgleichen.

Mit dem Benefizkonzert soll versucht werden, die Deckungslücke zu schließen. Als Programm wird den Zuhörern ein Genremix geboten zwischen Jazz , Pop und Klassik. Mitwirkende sind: Oleg Berlin (Tenorsax) und Walter Lorscheider (Keyboards). Sie werden Jazzstandards anbieten. Helmut Haag (Violine) und Christoph Jakobi (Orgel) stehen für die Sparte Klassik. Frank Reppert (Keyboards) und Fred Schneider-Mohr (Gesang) bedienen das Genre Pop. Der Singkreis Christuskirche St. Ingbert und ein Ensemble des Saarknappenchores bieten ein gemischtes Programm an.

Weitere Mitwirkende sind Alida Herber und Anthony Reimer. Alle Mitwirkenden treten auf ohne Honorarforderung. Statt eines Eintritts erfolgt eine Hutsammlung. Im Anschluss an das Konzert sind die Besucher herzlich eingeladen zu einem Empfang bei Brezeln und Wein in der Unterkirche.

Mehr von Saarbrücker Zeitung