Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Info-Abend in Knappschaftsklinik: „Wenn die Schilddrüse streikt“

Sulzbach. red

Das Knappschaftsklinikum Saar lädt zu einem Informationsabend mit dem Thema "Wenn die Schilddrüse streikt" am Montag, 30. März, um 18 Uhr ins Krankenhaus Sulzbach (Konferenzraum, Verwaltungsetage) ein.

Dr. Stefan Adams, Chefarzt der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin , und Dr. Hinnerk Gebhardt, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie , erläutern die lebenswichtigen Funktionen der Schilddrüse und gehen auf Ursachen und Folgen einer Über- oder Unterfunktion ein. Sie beschreiben moderne Untersuchungs- und Operationsverfahren sowie die alternative "Radio-Jod-Therapie". Jeder dritte Erwachsene in Deutschland leidet bereits unter einer Vergrößerung oder Knoten in der Schilddrüse.

Diese Zahl steigt mit zunehmendem Alter, ab 45 Jahren ist sogar jeder Zweite (Frauen häufiger als Männer) betroffen.

Die "lebensnotwendigen" Schilddrüsenhormone wirken auf Herz, Kreislauf und das Nervensystem , und sie steuern die Herzfrequenz.