| 21:06 Uhr

Bauarbeiten
Hinter dem Rathaus wird derzeit gebaut

Neugestaltung des Bereichs hinter der Rathausschule: Ein neuer Parkplatz soll hier entstehen..
Neugestaltung des Bereichs hinter der Rathausschule: Ein neuer Parkplatz soll hier entstehen.. FOTO: Stephanie Schwarz
Sulzbach. Im Laufe der Sommerferien soll hier ein Parkplatz mit zwei Treppenaufgängen und Zierhecken entstehen. Von red

Der Startschuss für die Neugestaltung hinter der Rathausschule ist gefallen. Offizielles Zeichen hierfür ist das Baustellenschild auf Höhe der Gutenbergstraße, das die Baufirma vergangene Woche aufgestellt hat.


In einem ersten Bauschritt wurde über die Länge des ganzen Parkplatzes eine Kabelverbindung von der Trafo-Station Parkhaus bis zur Ritterstraße verlegt. Beleuchtung und Ringversorgung sind damit schon mal gewährleistet. Die ausgehobenen Gräben für die Leitungen haben Arbeiter vergangene Woche wieder verschlossen.

In den laufenden Sommerferien steht die Mauerverlegung im Bereich hinter der Berufsschule an. Dort sollen die Sandsteinmauer abgebrochen, und der Hof zwei Meter ausgeweitet werden. Ist die Ausweitung abgeschlossen, werden Arbeiter den Hof wieder pflastern und neue Parkplätze oberhalb der Mauer einzeichnen.



Parallel dazu beginnen die Schlosserarbeiten für zwei Treppenaufgänge: Es entsteht eine moderne Treppenstahl-Konstruktion in Verlängerung des Durchlasses zwischen Rathaus und Schule. Die bereits bestehende Treppe von der Schule zum Parkplatz hoch wird ebenfalls im selben Stil erneuert. Außerdem wird eine zweite Stahltreppe – zur Ritterstraße hin – im hinteren Bereich des Schulparkplatzes installiert werden.

Ist der große, rückwärtig gelegene Parkplatz geschafft, wird sich der Bautrupp den Eingangsbereich hinter dem Rathausgebäude vornehmen. Der Eingangsbereich soll über drei Meter im Verlauf der äußeren Gebäudekante senkrecht zur Gutenbergstraße vergrößert werden. Dazu müssen Bauarbeiter in einem ersten Schritt die vorhandene Mauer versetzen.

Gegen Ende der Bauarbeiten werden sich die Arbeiter auf die Fertigstellung des Parkplatzes oberhalb des Rathaushofes konzentrieren.

Das Highlight des neu angelegten, rückwärtigen Bereiches: Der gesamte Parkplatz soll neu bepflanzt werden. Mit größeren Bepflanzungen und Zierhecken sollen optische Schwerpunkte gesetzt und die Parkfläche aufgewertet werden.