An der Weierwiesschule Hier finden die Menschen zueinander

Neuweiler · ( Zum vierten Mal findet am kommenden Wochenende in Neuweiler auf dem Schulhof der Weierwiesschule (Sprachheilschule) das Weierwiesfest statt, veranstaltet vom Obst- und Gartenbauverein und der Sängervereinigung „Eintracht“ Neuweiler. Das Fest wurde vor vier Jahren aus der Not geboren, weil der sich neu formierte Chor der „Eintracht“ in einer schlechten finanziellen Situation befand. Doch dann war die Motivation bald eine andere: Aufgrund des großartigen Zuspruchs stellten die Veranstalter fest, dass das aus der Not geborene Fest einen viel höheren Zweck erfüllte, als nur die Kasse zu füllen: Viele Menschen fanden sich ein, saßen froh beieinander und feierten zusammen. Ein kleines Volksfest am Rande der Stadt war geboren, das die Menschen vom Hof zusammen führt. Diese Begeisterung veranlasste die Verantwortlichen, das von ihnen ins Leben gerufene Weierwiesfest weiterzuführen.

( Zum vierten Mal findet am kommenden Wochenende in Neuweiler auf dem Schulhof der Weierwiesschule (Sprachheilschule) das Weierwiesfest statt, veranstaltet  vom Obst- und Gartenbauverein und der Sängervereinigung „Eintracht“ Neuweiler. Das Fest wurde vor vier Jahren aus der Not geboren, weil der sich neu formierte Chor der „Eintracht“ in einer schlechten finanziellen Situation befand. Doch dann war die Motivation bald eine andere: Aufgrund des großartigen Zuspruchs stellten die Veranstalter fest, dass das aus der Not geborene Fest einen viel höheren Zweck erfüllte, als nur die Kasse zu füllen: Viele Menschen fanden sich ein, saßen froh beieinander und feierten zusammen. Ein kleines Volksfest am Rande der Stadt war geboren, das die Menschen vom Hof zusammen führt. Diese Begeisterung veranlasste die Verantwortlichen, das von ihnen ins Leben gerufene Weierwiesfest weiterzuführen.

„Es ist schön zu sehen, wie sich die Menschen einfinden und sich am Zusammentreffen freuen“, so das Fazit der beiden Vorsitzenden Horst-Dieter Hetrich vom OGV und Hubert Dörrenbächer von der SVE. Von dieser Begeisterung wurden das zehnköpfige Orga-Team und die 65 Helfer schnell erfasst, und alle wirkten mit Leib und Seele mit. So wird es auch sein beim vierten Weierwiesfest am kommenden Wochenende, das unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsident Klaus Meiser steht. Beginn ist am Samstag, 29. Juli, um 15 Uhr, während die offizielle Eröffnung um 18 Uhr mit dem Jagdhornbläserchor, dem Chor der „Eintracht“ und Grußworten des Schirmherren wie auch des Bürgermeisters Michael Adam sein wird. Musikalisch wird der Samstagabend von den Bachspatzen bestritten. Der Festsonntag beginnt mit dem Frühschoppen, zum Mittagessen gibt es Gefüllte mit Kraut, dann Kaffee und Kuchen. Zur Unterhaltung tragen der Chor, die Jagdhornbläser und die „Dragon Liners“ bei. Am Abend gibt es Unterhaltungsmusik von der Band „Tequila Sunrise“. Die Cocktail-Bar von Thomas Wunn wird wieder von sich reden machen, wie auch die zivilen Preise, denn so die Vorsitzenden: „Zu sehen, wie die Menschen sich zusammenfinden, ist auch ein Gewinn.“

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort