1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Sulzbach

Entdeckungstour durch die Sulzbacher Geschichte

Entdeckungstour durch die Sulzbacher Geschichte

In seinen Memoiren "Dichtung und Wahrheit" setzte Johann Wolfgang von Goethe dem Sulzbachtal und der frühindustriellen Kulturlandschaft des Saarkohlewaldes ein literarisches Denkmal. Ihm folgten 1792 der Freiherr von Knigge und 1793 der preußische Feldprediger Christoph Samuel Wagener, den der Feldzug gegen die französische Revolutionsarmee hierher führte.

Eine (nicht nur) literarische Entdeckungstour zwischen historischem Salzbrunnen-Ensemble und "Brennendem Berg" möchte die vielfältige Kultur- und Industrielandschaft im Sulzbachtal erschließen. Anschließend besteht die Gelegenheit zum Besuch des Salinenfestes.

Am Sonntag, 21. September, lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt von 10.30 bis 12 Uhr zu dieser Entdeckungstour ein. Treffpunkt ist der Innenhof des Salzbrunnen-Ensembles, Kosten: 5 Euro. Empfohlen werden feste Schuhe.

Anmeldung unter

Tel. (0 68 94) 963 05 16.