| 15:16 Uhr

Ein Stelldichein der Kettensägenschnitzer

Sulzbach. (thf) Wer Interesse an Kettensägen-Kunst hat, sollte sich diesen Termin vormerken: Am 30. April und 1. Mai heißt es nämlich wieder "Spänefliegen" im Wald bei Neuweiler. An beiden Tagen zeigen 15 Kettensägenschnitzer (darunter drei Frauen) auf zwei dicht nebeneinanderliegenden Schnitzplätzen ihr Können. Anschließend sollen die Schnitzereien zur Versteigerung angeboten werden. Höhepunkt der Veranstaltung am IPA-Heim in Neuweiler (am Karl-May-Weg) ist sicherlich das "Speedcarving" am Montag, 1. Mai, von 14 bis 14.30 Uhr, so die Veranstalter. Besucher, die mit dem Wagen kommen, fänden in der Umgebung ausreichend Parkplätze.

Das könnte Sie auch interessieren