Eichendorff-Abend im Sulzbacher Salzbrunnenhaus

Salzbrunnenhaus : Eichendorff-Abend im Sulzbacher Salzbrunnenhaus

Am Donnerstag, 16. Mai, 20 Uhr, lädt die Volkshochschule Sulzbach zu einem Eichendorff-Abend ins Salzbrunnenhaus ein. „Musik und Poesie“ ist das Motto. Hans und Daniel Bollinger lassen das Leben des großen deutschen Romantikers Joseph von Eichendorff (1788-1857) in Liedern, Erzählungen und Zitaten Revue passieren.

Von der „schweren Geburt“ des Dichters im Winter des Jahres 1788 auf dem elterlichen Schloss im oberschlesischen Lubowice (Lubowitz) bis zum Tod 1857 im Hause seiner Tochter in Nysa (Neisse) werden die wichtigen Stationen seines Lebens in Erinnerung gerufen. Dabei kommen andere Schriftsteller und Literaturwissenschaftler zu Wort, werden Abschnitte aus dem „Taugenichts“ gelesen, wechselt sich Informatives mit Amüsantem und Ernstem ab;  Eintritt: acht Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung