Die Prunksitzung der NKV Friedrichsthal im Orient

In Friedrichsthal sind die Narren los : Hereinspaziert in die Märchenwelt aus 1001 Nacht

xxx

Die Südseeperle Vaiana huscht feenhaft über die Bühne, springt in die Höhe, landet im Spagat. Sie hebt ihre putzige Röhrentrommel in die Höhe, als hätte sie gerade den DFB-Pokal gewonnen. Und tatsächlich dürfte Destiny Wolff eine der großen Gewinnerinnen der zweiten Kostümsitzung der NKV Friedrichsthal sein. Mit einem großartigen Tanz, der das Orient-Motto der Session großzügig auslegte und bis zu den pazifischen Inseln ausdehnte, stellte sie künstlerisch die Erzählung einer jungen Frau nach, die ihr Volk von einem Fluch befreien will. Begleitet wurde der Auftritt im Festsaal des Rathauses von wechselnden Szenenbildern und musikalischen Ausschnitten aus dem Disneyfilm.

Bereits zuvor hatten sich Janik und Markus Zimmer als Aladdin und sein Geist aus der Ur-Pils-Flasche in ihrer Reimrede Geschehnissen aus der nahen und fernen Politik gewidmet. So bekamen Pläne für einen neuen Hoferkopfturm, Merkels Mundwinkel und der Brexit ihr Fett weg.

In schönen orientalischen Gewändern entführte die Jugendgarde das närrische Publikum in die Märchenwelt aus 1001 Nacht. Sie fächerten mit ihren Tüchern kokett den Narren zu und gewannen so direkt deren Herzen. Ihren ebenso fetzigen wie geheimnisvollen Tanz hatten sie mit Hits wie „Café Oriental“ und „Whenever, wherever“ von Shakira unterlegt. Neu in dieser Session ist die Beteiligung der Schautanzgruppe Harlekinis. Sie rissen die Besucher in der Narrhalla mit ihrer atemberaubenden Interpretation des Musicals „Aladdin“ mit hervorragender Choreografie, großartigen Kostümen und starkem Ausdruck förmlich von den Stühlen.

Traditionsgemäß setzten die Fissäls den Schlusspunkt. Der orientalische Pascha „Niehammafastnacht-awwer Immerdorschd“ wollte Frohsinn in sein Land bekommen. Mit Hilfe des kleinen Ohans und bekannten Schunkelsongs schafften die Fissäls dies auch.

Fastnachts-Termine: Samstag, 2. März, 14.11 Uhr, Fasenachtsumzug (mit neuer Streckenführung); Sonntag, 3. März, 14.30 Uhr, Kinderfest im Friedrichsthaler Rathaussaal.