Chor macht sich fit für kommende Aufgaben

Chor macht sich fit für kommende Aufgaben

Sulzbach. Eine Tagesfahrt hat die Chorgemeinschaft Concordia Sulzbach nach Saarburg geführt. Zunächst ging es mit dem Zug nach Mettlach, dann weiter mit dem Schiff die Saar abwärts bis nach Saarburg, vorbei an den beeindruckenden Quarzitformationen des Tabener Urwaldes und den beginnenden Rebenhängen bei Serrig

Sulzbach. Eine Tagesfahrt hat die Chorgemeinschaft Concordia Sulzbach nach Saarburg geführt. Zunächst ging es mit dem Zug nach Mettlach, dann weiter mit dem Schiff die Saar abwärts bis nach Saarburg, vorbei an den beeindruckenden Quarzitformationen des Tabener Urwaldes und den beginnenden Rebenhängen bei Serrig. Eine Stadtrundfahrt mit dem Saarburger Stadtbähnchen und der Besuch der Burg rundeten das Programm ab, bevor der Chor die Rückreise nach Sulzbach antrat. Bei der Tour konnten die Sängerinnen und Sänger in geselliger Runde noch einmal tief durchatmen, bevor die Herbstaktivitäten der Gemeinschaft beginnen. Vom 13. bis 15. November steht in Presberg/Rheingau eine Kompaktprobe für das Weihnachtskonzert im Bürgerhaus Dudweiler am 13. Dezember auf dem Programm. Außerdem gestaltet der Chor musikalisch den Abendgottesdienst am Buß- und Bettag (18. November) in der evangelischen Kirche in Sulzbach. redMehr Infos bei Rainer Mundanjohl, Tel. (0 68 97) 48 77.

Mehr von Saarbrücker Zeitung