1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Sulzbach

Chor der „Eintracht“ ist im kulturellen Leben fest verankert

Chor der „Eintracht“ ist im kulturellen Leben fest verankert

Viele gute Neuigkeiten über den Chor und den Verein „Eintracht Neuweiler“ gab es auf deren Mitgliederversammlung zu hören. Außerdem wurden treue und verdiente Mitglieder geehrt.

"Der Verein hat sich offensichtlich stabilisiert, der Chor hat sich gefunden, von außen hören wir sehr viel Lob." Mit diesen Worten begann der Vorsitzende der Sängervereinigung "Eintracht" 1878 Neuweiler (SVN), Hubert Dörrenbächer, in der kürzlich stattgefundenen gut besuchten Mitgliederversammlung seinen Bericht. Dieser besagte Chor hat den Männerchor, der immerhin 134 Jahre bestand, vor drei Jahren (2013) als gemischter Chor beerbt und bis heute "eine bemerkenswerte Entwicklung hingelegt und ist in seinem Auftreten viel sicherer und selbstbewusster geworden", wie es die Chorleiterin Natalya Chepelyuk in ihrem Bericht formulierte. Das überraschte die über 40 Versammlungsteilnehmer nicht weiter, konnten sie sich doch in den vergangenen zweieinhalb Jahren von der positiven Entwicklung des Chores persönlich überzeugen. Im kulturellen Leben sei er fest verankert und erfülle eine kulturelle Funktion, wie es vom Verein weiter heißt. Der Fortbestand dürfte also gesichert sein, wie es der Vorsitzende weiter formulierte: "Ich glaube fest, dass wir noch ein paar Jährchen weitermachen können - und vielleicht noch besser werden."

Der Verein zählt derzeit 130 Mitglieder, sodass auch der finanzielle Fortbestand gesichert sei. Neue Mitglieder seien jederzeit willkommen und sogar erforderlich, so der Vorsitzende Dörrenbächer, "um den natürlichen Schwund aufzufangen".

Dem Kassenbericht der Kassiererin Heike Kirschner war unschwer zu entnehmen, dass finanziell auch ein Aufwärtstrend zu verzeichnen ist, was nicht zuletzt auf das mit dem Obst- und Gartenbauverein (OGV) zusammen durchgeführte Weierwies-Fest wie auch auf die Teilnahme an der Gudd-Gess-Tour zurückzuführen sei. (Das Weierwies-Fest wird in diesem Jahr zum dritten Mal wie gehabt am 25. und 26. Juni auf dem Schulhof der Sprachheilschule durchgeführt.)

Der Chor absolvierte im vergangenen Jahr sieben Auftritte; so zum Beispiel bei Sommerfest und Weihnachtsfeier des Altenheimes St. Anna, beim Feuerwehrfest, Erntedankfest des OGV und bei der Adventveranstaltung der Siedlergemeinschaft. Diese Auftritte stehen auch dieses Jahr auf dem Programm, angedacht ist sogar die Durchführung eines "kleinen Konzertes" in Neuweiler .

Da die Zeit der Mitgliedschaft ab diesem Jahr wieder honoriert werden soll, wurden acht anwesende Mitglieder für "ihre langjährige Treue" mit Urkunde und einer Flasche Wein geehrt. "Es ist uns ein ganz besonderes Anliegen, unseren Mitgliedern für ihre teilweise langjährige Treue und finanzielle Unterstützung recht herzlich danke zu sagen", betonte der Vorsitzende.