| 20:37 Uhr

Vor vollem Haus
Buntes Faasendtreiben im vollbesetzten Freizeitheim

Auch die Piraten wussten zu gefallen.
Auch die Piraten wussten zu gefallen. FOTO: TV Neuweiler
Neuweiler. Vollbesetzt war das Freizeitheim, als der Turngau Saarbrücken zum 3. Mal in Zusammenarbeit mit dem TV Neuweiler und der Karnevalsabteilung „Die Pänz“ zum Fastnsachtstreiben eingeladen hatte. Mit über 150 Akteuren war es eine der größten Veranstaltungen im Sulzbacher Raum, so die Veranstalter.

Vollbesetzt war das Freizeitheim, als der Turngau Saarbrücken zum 3. Mal in Zusammenarbeit mit dem TV Neuweiler und der Karnevalsabteilung „Die Pänz“ zum Fastnsachtstreiben eingeladen hatte. Mit über 150 Akteuren war es eine der größten Veranstaltungen im Sulzbacher Raum, so die Veranstalter.


Für den geordneten Ablauf, zeichnete die KG „Die Pänz“ im TV Neuweiler verantwortlich. Elferratspräsident Manfred Neuer und sein Vizepräsident, Dirk Petzel führten gekonnt durchs Programm.

Der 1. Vorsitzende des TV Neuweiler, Berno Ditzler, begrüßte mit Monika Moell (Gaufrauenwartin im Turngau Saarbrücken) die anwesenden Vereine. Ein besonderer Gruß ging an den kürzlich gewählten neuen Gauvorsitzenden Christian Maas.



Aus dem gesamten Turngau Saarbrücken kamen Gäste, um das „Faasenachtstreiben“ mit zu gestalten und zu feiern. Viele Schau- sowie auch Mitmachtänze begeisterten das närrische Volk. Auch Büttenredner gaben ihr Programm zum Besten und strapazierten die Lachmuskeln. Die „Pänzsänger“ und die „Neikehlcher“ sorgten mit ihren Stimmungsliedern für ein zusätzliches Highlight.

Es war eine voll gelungene Veranstaltung, wie es aus Teilnehmerkreisen weiter heißt. Die Veranstalter wollen nach eigenen Angaben solche Unterhaltung auch weiterhin in Neuweiler anbieten. Sie dankten abschließend allen teilnehmenden Vereinen, ohne die eine solche große Fastnachtsparty gar nicht möglich wäre.