| 20:25 Uhr

Dienstag vormerken
Bouleplatz wird seiner Bestimmung übergeben

Sulzbach. Am Dienstag, 20. März, wird um 15 Uhr in einer kleinen Feierstunde das neu angelegte Boule-Feld nahe der Salinenpark-Stele für alle, die gerne Boule spielen, offiziell eröffnet. Damit tritt die Stadt einmal mehr in ihre eigenen Fußstapfen zum Thema grenzüberschreitender Kulturaustausch mit Frankreich, so deren Pressestelle.

Am Dienstag, 20. März, wird um 15 Uhr in einer kleinen Feierstunde das neu angelegte Boule-Feld nahe der Salinenpark-Stele für alle, die gerne Boule spielen, offiziell eröffnet. Damit tritt die Stadt einmal mehr in ihre eigenen Fußstapfen zum Thema grenzüberschreitender Kulturaustausch mit Frankreich, so deren Pressestelle.


Bürgermeister Michael Adam wird vor Ort mit Gästen aus dem Stadtrat, einer Boule-Gruppe der Senioren-Fitness-Tage; „Les pétanqueurs“ aus Rémelfing und anderen geladenen Gästen die Anlage eröffnen. Kinder der Kitas im Stadtbereich Sulzbachs, die sich dieses Jahr am Frankreichprojekt „Frankreich ist gleich nebenan – La France, c’est juste à côté!“ beteiligen, werden musikalisch wie spielerisch die Einweihung bereichern. Das Boule-Feld steht den Bürgern jederzeit zur Verfügung. Damit es noch geselliger wird,  lädt eine eigens von der Firma „Immobilien Wolfgang Raue“ aufgestellte Bank zum Verweilen ein. Auch die Sitzblöcke um das Spielfeld herum, verwandeln sich mit einem mitgebrachten Sitzkissen in eine prima Sitzgelegenheit.

Im Rahmen der Spieletreffs für Seniorinnen und Senioren sind dienstags Boulespiel-Termine geplant.