| 20:46 Uhr

Am anderen Ort
Blutspenden diesmal in der Aula

Sulzbach. Der DRK-Ortsverein weist daraufhin, dass die nächste Blutspendeaktion ausnahmsweise (wegen der laufenden Umbauarbeiten in der Pestalozzischule) in der Aula (Gärtnerstraße) am kommenden Mittwoch, 19. September, von 16 bis 20 Uhr stattfindet.

Dort gibt es einen barrierefreien, behindertengerechter Zugang zum Spenderaum, so das DRK.


Nach dessen Angaben kann jeder gesunde Mensch im Alter zwischen 18 und 80 Jahren mit einem Mindestkörpergewicht von 50 Kilogramm Blut spenden. Für Erstspender liegt die Altersgrenze bei 60 Jahren. Über die Zulassung entscheidet laut DRK der Arzt beim Blutspendetermin.

Jeder Spender erhält einen Unfallhilfe- und Blutspendepass mit Blutgruppenbestimmung und Rhesus-Faktor. Zusätzlich erhält jeder Spender eine gewisse Kontrolle seines Gesundheitszustandes, denn bei krankhaften Ergebnissen wird er ebenso wie sein Hausarzt benachrichtigt. Wer spenden will, muss seinen Personalausweis mitbringen.  Das Spendenaufkommen orientiert sich am realen Bedarf.



Weitere Infos rund ums DRK Sulzbach gibt es im Internet.