1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Sulzbach

Bilderbuch-Klassiker in Stadtbibliothek erzählt vom Esel Benjamin

Bilderbuch-Klassiker in Stadtbibliothek erzählt vom Esel Benjamin

"Bilderbuchkino" heißt es wieder am Mittwoch, 24. September, in der Stadtbibliothek. Vorgelesen wird diesmal aus einem Bilderbuch-Klassiker aus dem Jahr 1968 : "Mein Esel Benjamin". Darin erzählt die kleine Susi ihre Geschichte von dem Eselfohlen "Benjamin" das sie und ihr Vater gefunden und gerettet haben.

Niemand weiß, woher der kleine Esel kam und wem er gehört. So darf er bei der Familie, die auf einer griechischen Insel lebt, bleiben und wird Susis bester Freund. Eine zärtliche Freundschaftsgeschichte, die nach fast 50 Jahren immer noch Groß und Klein verzaubert.

Beginn ist um 15.30 Uhr. Im Anschluss an das Bilderbuchkino wird noch ein Überraschungsgast in der Bibliothek erwartet: Nicole Mai, die selbst zwei Esel besitzt, wird über ihre Erfahrungen und Erlebnisse mit den Langohren berichten, über ein weltweit verbreitetes Haus- und Nutztier, das vermutlich bereits vor 4000 Jahren nach Europa kam.

Die Veranstaltung fängt diesmal um 15.30 Uhr an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Mehr Infos gibt es unter Tel. (0 68 97) 50 84 30.