Ausstellung in der Sulzbacher AULA Zwei Künstler teilen sich die Leinwand

Sulzbach · Barbara Gehm und Johannes Becher zeigen in der Aula in Sulzbach ihre gemeinsamen Werke.

  Bei der Eröffnung (v.l.): Bürgermeister Michael Adam, die 1. Beigeordnete Mary-Rose Bramer, der 2.  Vorsitzende des Kunstvereins, Jürgen Reimertshofer, Barbara Gehm und Johannes Becher sowie die Vorsitzende des Kunstvereins, Dagmar Günther.   Foto: petra Pabst

Bei der Eröffnung (v.l.): Bürgermeister Michael Adam, die 1. Beigeordnete Mary-Rose Bramer, der 2.  Vorsitzende des Kunstvereins, Jürgen Reimertshofer, Barbara Gehm und Johannes Becher sowie die Vorsitzende des Kunstvereins, Dagmar Günther. Foto: petra Pabst

Foto: Petra Pabst

Wie lässt sich ein stürmischer Sonntagnachmittag im Februar besser verbringen als bei einer Ausstellungseröffnung. Dort, wo farbenfrohe Gemälde und  Gespräche mit Künstlern und den anderen Besuchern warten. Dort, wo die Blicke über schöne Bilder gleiten. Der Kunstverein Sulzbach scheint solche Werke für die Aula gefunden zu haben. „Wer hier seine Sinne nicht spürt, dem fehlt etwas!“ schrieb jemand in das Gästebuch des Kunstvereins, und das trifft es ziemlich gut.