| 20:22 Uhr

Schüler und Lehrer musizieren
Musikschule gibt Konzert in Sulzbach

Sulzbach. (red) In der katholischen Kirche St. Marien in Sulzbach-Hühnerfeld gibt es im kommenden Jahr am Sonntag, 20. Januar, 17 Uhr, ein festliches Konzert mit Werken von Johann Sebastian Bach und George Friedrich Händel. red

Mitwirkende sind Lehrkräfte, Schülerinnen und Schülern und der Chor der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal.


Der Chor der Musikschule unter der Führung seines neuen Chorleiters Francesco Bernasconi und Mariola Jupé (Sopran) als Solistin werden die Eckpunkte des Schaffens von Johann Sebastian Bach „in berückender Art-und Weise zelebrieren“, kündigt die Leitung der Musikschule an.
Mariola Jupé ist auch Solistin eines weiteren Höhepunkts des Programms mit einer Auswahl von Arien von Georg Friedrich Händel aus den „Neun deutschen Arien“ Begleitet wird Sie dabei von einem Barockensemble bestehend aus Katrin Müller-Zerfaß und Velislava Taneva (Violinen), Wolfram Hertel (Cello), Rudi Schaaf (Kontrabass), Alina Dembiany (Viola). Elline Owen und Maximilian Rajczyk (Cembalo).
Weitere barocke Werke (unter anderem Auszüge aus dem Violinkonzert a- moll von Johann Sebastian Bach), gespielt von auserlesenen Schülerinnen und Schülern der Musikschule runden das festliche Programm zum Jahresbeginn 2019 ab. Der Eintritt zum Konzert ist frei.