Ausdrucksstark und farbenfroh

Vier Blumenbilder, Landschaften und vor allem die Kirchen und Dome der Region - von der Johannes- bis zur Ludwigskirche, vom Dillinger bis zum Wormser Dom: Das sind die neuen Bildthemen von Hans-Jochen Wünsche.

Bereits im vergangenen Jahr präsentierte der Sulzbacher Hobbymaler im Gutenberg-Atelier seine Acrylgemälde in gewohnt farbenfroher Manier. Dieses Jahr hat er sich einer anderen Technik verschrieben: der Aquarellmalerei. Aber nicht mit dem typisch pastellig-lasierenden Farbauftrag kommen seine Aquarelle daher, sondern für diese Technik ungewöhnlich ausdrucksstark und farbenfroh. Was die gesteigerte Farbintensität für die Bildthemen bedeutet, das ist morgen anlässlich der "Dienstagsvernissage" zu bestaunen. Die Ausstellung dauert bis zum 11. November.

Die Vernissage beginnt am Dienstag, 28. Oktober, um 19 Uhr. Die Ausstellung ist während der Verwaltungszeiten geöffnet. Interessierte können auch Besuchstermine vereinbaren unter Tel. (0 68 97) 5 10 42.