An dieser Schule lebt die Musik

Das Theodor-Heuss- Gymnasium legt seit Jahren großen Wert auf die musikalische Bildung. Hierfür gab es jetzt eine begehrte Auszeichnung.

Mit dem Lied "Applaus, Applaus" der Sportfeunde Stiller eröffnete die Gesangsklasse 5a des Sulzbacher Theodor-Heuss-Gymnasiums (THG) eine ganz besondere Feierstunde in der Aula der Einrichtung am Quierschieder Weg. Der Applaus war gerechtfertigt, denn als erstes Gymnasium und als dritte Schule im Saarland überhaupt wurde das THG mit der Plakette "Musizierende Schule" ausgezeichnet. "Euch ist die Freude beim Musizieren anzumerken", lobte dann auch der alte und neue Bildungsminister Ulrich Commerçon, der die Ehrung vornahm, "die besten Noten in der Schule sind die, die man zum Musik machen braucht. Ich bin ja bekanntermaßen kein Fan von Noten." Es war dies eine Anspielung auf den Leistungsbewertungserlass, der bei Lehrer- und Elternverbänden für große Kritik gesorgt hatte und der nun laut Koalitionsvertrag wohl nochmals überarbeitet wird.

Commerçon dankte allen Beteiligten und sendete einen Genesungswunsch an Schulleiterin Gabriele Missy-Kallenbach, die sich nach einem Autounfall im Dezember mittlerweile auf dem Wege der Besserung befindet.

Die "Musizierende Schule" ist keine Erfindung des jetzigen Bildungsministers. "Angefangen hat alles mit der Auszeichnung ,Singende Grundschule', die auf den ehemaligen Kultusminister Jürgen Schreier zurückgeht und die viele Grundschulen im Saarland für ihre Verdienste um die musikalische Bildung von Kindern erhalten haben", erklärte Marie-Luise Keller-Sandner, Musiklehrerin am THG, "nun soll die Auszeichnung auch an weiterführende Schulen vergeben werden und nicht nur das Singen, sondern das Musik machen allgemein betreffen." Und da braucht das THG sich nicht zu verstecken. So hat man seit 1996 mit insgesamt acht großen Musical-Produktionen von "Tabaluga" bis hin zu "Romeo et Juliette" über 10 000 Besucherinnen und Besucher begeistert. Seit dem Schuljahr 2013/14 gibt es im jährlichen Wechsel eine Gesangs- oder eine Bläserklasse. Eine Bandklasse ist in Planung. Alles in Kooperation mit der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal.

Deren Schulleiter, Uwe Brandt, wohnte der Feierstunde ebenso bei wie Sulzbachs Bürgermeister Michael Adam. "Ich bin super stolz", sagte Adam nach dem Auftritt der Bläser-AG, "Ihr habt heute wieder bewiesen, dass Ihr diese Auszeichnung verdient habt." Für große Begeisterung sorgte der Auftritt des Schülerchores. Er leitete den Toto-Song "Africa" mit einem imitierten Gewitterguss aus Klatschen, Schnipsen und Trampeln ein.

Der Schülerchor vertritt übrigens am 28. Mai die Farben Sulzbachs und des Saarlandes beim Bundestreffen "Musizierender Schulen" in Karlsruhe. "Ich danke allen, die mit viel Engagement und Herzblut auch außerhalb der Schulzeit in der Freizeit dabei sind", sagte der stellvertretende Schulleiter Klaus Damde, "es ist ein besonderer Tag für unsere Schule." Einer, der sicherlich Applaus verdient.

Mehr von Saarbrücker Zeitung