10 Meter durch die Luft geschleudert: 16-jähriger Mofafahrer bei Unfall schwer verletzt

10 Meter durch die Luft geschleudert : 16-jähriger Mofafahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 16-jähriger Mofafahrer ist bei einem Unfall mit einem Pkw am Samstagabend in Sulzbach Altenwald schwer verletzt worden.

Das teilt die Polizei mit. Demnach war der Mofafahrer gegen 19.45 Uhr auf der Hühnerfelder Straße unterwegs. Ein 23-jähriger Autofahrer setzte zum Überholen an. In diesem Moment der der Mofafahrer unvermittelt nach links aus, um vermutlich in die Straße Eisenbahnschachtanlage abzubiegen. Dabei stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der Mofafahrer prallte dabei gegen die Motorhaube und Windschutzscheibe des Pkw und wurde zirka zehn Meter durch die Luft geschleudert. Nach Angaben der Polizei erlitt er schwere Kopfverletzungen. Die genauen Umstände des Unfallherganges werden durch einen externen Gutachter ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Sulzbach zu melden unter Tel.: (06897) 9330

Mehr von Saarbrücker Zeitung