1. Saarland
  2. Saarbrücken

Suchmannschaften setzen Spürhund ein und finden vermissten 13-Jährigen

Vermisstensuche endet glücklich : Spürhund findet vermisstes Kind

Nach einem Streit ist ein 13-jähriger Junge aus Saarbrücken-Ensheim am Samstagabend von Zuhause weggelaufen. Als die Eltern ihr Kind bei der Polizei als vermisst gemeldet hatten, begannen umfangreiche Suchmaßnahmen im Wohn- und Bekanntenumfeld des Jungen.

Die Suchmannschaften setzten sogar einen Spürhund ein. Dieser sogenannte Mantrailer war von der Feuerwehr aus Landau. Der Hund fand das Kind am frühen Sonntagmorgen unversehrt in der Nähe des Elternhauses. Der Junge hatte die kalte Nacht in einem Zelt verbracht. Das teilte die Polizei mit.