Halbmarathon Warum es ein einsames Rennen war

Saarbrücken · Steffen Justus und Julia Keck gewinnen die 17. Auflage des Saarbrücker Halbmarathons jeweils mit deutlichem Vorsprung.

 Knapp 200 Teilnehmer machten sich beim Saarbrücker Halbmarathon von der Europa-Galeria aus auf die Strecke.

Knapp 200 Teilnehmer machten sich beim Saarbrücker Halbmarathon von der Europa-Galeria aus auf die Strecke.

Foto: Thomas Wieck

Nach zwei wegen Corona eingeschränkten Jahren fand die 17. Auflage des Saarbrücker Halbmarathons wieder deutlich früher im Jahr statt. Nur fünf Monate nach dem 16. Halbmarathon im Oktober lud die Leichtathletik-Abteilung des SV Saar 05 Saarbrücken am Sonntag erneut zum Lauf entlang der Saar – und freute sich über eine deutlich gestiegene Resonanz. „Es sind noch nicht wieder die Zahlen, die es vor Corona gab. Aber es gibt einen steilen Aufwärtstrend, mit dem wir sehr zufrieden sind“, zog der zweite Vorsitzende, Knut Engler, angesichts von knapp 200 Startern – und damit fast 100 mehr als zuletzt – ein positives Fazit.