1. Saarland
  2. Saarbrücken

Städte und Gemeinden verteilen fünf Millionen Masken im Saarland

Coronavirus : Städte und Gemeinden verteilen fünf Millionen Masken im Saarland

Vor dem Start der Maskenpflicht im Saarland lässt die Landesregierung am Wochenende fünf Millionen Masken an die Kommunen verteilen.

Sie sollen zum Start der Pflicht ab Montag (27. April) dann in allen saarländischen Städten und Gemeinden entweder per Einwurf in den Briefkasten oder in Ausgabestellen zu ihren Trägern finden, wie die Landesregierung am Samstagabend mitteilte.

„Als einziges Bundesland werden wir flächendeckend allen Bürgerinnen und Bürger jeweils fünf Masken zur Verfügung stellen“, sagte Ministerpräsident Tobias Hans (CDU). „Die Alltagsmaske ist für uns alle die ständige Erinnerung, dass Corona leider nicht vorbei ist“, erklärte Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD).

Mit Alltagsmasken soll die Gefahr minimiert werden, unbeabsichtigt Mitmenschen mit dem neuartigen Coronavirus anzustecken. Der Erreger Sars-CoV-2 wird per Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch übertragen.

Bußgelder bei Nichteinhaltung der Maskenpflicht werden derzeit nicht erwogen, wie ein Sprecher des Innenministeriums am Freitag erklärt hatte. Man setze auf die Einsicht und Vernunft der Bürger.