1. Saarland
  2. Saarbrücken

Stadtarchiv Saarbrücken lädt zu Vortrag zum Massaker von Oradour-sur-Glane ein

Stadtarchiv : Vortrag zu einem Massaker von deutschen Soldaten

Das Saarbrücker Stadtarchiv lädt zum Vortrag von Historikerin Andrea Erkenbrecher am 12. September, 18 Uhr, zum Massaker von Oradour-sur-Glane ein. 1944 überfielen 150 deutsche Soldaten das französische Dorf Oradour-sur-Glane, ermordeten 642 Zivilisten. Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR verhaftete 1981 den am Massaker beteiligten SS-Obersturmführer Heinz Barth.

Er ist der Einzige, der für die Tat verurteilt wurde. 2011 ermittelte die Staatsanwaltschaft Dortmund erneut. Es folgte eine Anklage. Das Gericht lehnte einen Prozess ab.

Anmeldung per E-Mail an stadtarchiv@saarbruecken.de.