| 20:53 Uhr

Was steht an?
Stadt Saarbrücken zeigt Bauprojekte in der Sparkasse

Saarbrücken. Unter dem Motto „Saarbrücken schafft Zukunft“ stellt die Landeshauptstadt bei einer Ausstellung in der Stadtsparkasse am Neumarkt bis Ende April eine Auswahl aktueller Bauprojekte vor. Zudem werden die Sanierungsarbeiten an der Wilhelm-Heinrich-Brücke mit einem Überblick der aktuellen Bauphase vorgestellt. red

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) hebt in diesem Zusammenhang hervor: „Die Landeshauptstadt investiert in Stadtentwicklung, öffentlicher Raum, Sport und Bildung. Sie schafft Wohnraum, Arbeitsplätze und gestaltet Perspektiven mit dem Ziel, die hohe Lebensqualität und Attraktivität der Stadt zu sichern und fit für die Zukunft zu machen.“


Das Gesamtvolumen der Bauinvestitionen für dieses Jahr umfassen nach Angaben eines Stadtsprechers  rund 160 Millionen Euro. Für Bauprojekte seien rund 148 Millionen vorgesehen, für Planungskosten stünden 11,6 Millionen bereit. Die Stadt komme damit auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ihrer Verpflichtung zum Ausbau und zum Erhalt der kommunalen Straßen, Schulen und Wohnungen nach.

Mit der Ausstellung möchte Saarbrücken auf die hohe Bedeutung einer angemessen Finanzausstattung der Kommunen hinweisen und am Beispiel aktueller Bauprojekte die vielfältigen Aufgaben einer Stadt verdeutlichen.

Die Kundenraum der Sparkasse am Neumarkt ist montags bis sonntags rund um die Uhr geöffnet.