1. Saarland
  2. Saarbrücken

Stadt Saarbrücken duldet vorübergehend abgelaufene Bewohner-Parkausweise

Saarbrücken ahndet keine Parkverstöße : Stadt duldet abgelaufene Bewohner-Parkausweise

() Die Stadt Saarbrücken duldet vorübergehend Bewohner-Parkausweise, die nur bis Ende April gültig sind oder bereits abgelaufen sind. Die Inhaber müssen derzeit keine neuen Parkausweise beim Bürgeramt beantragen, teilt die Stadt mit.

Bis Ende Mai sollen keine Parkverstöße geahndet werden. Sobald sich die Situation im Hinblick auf die Corona-Pandemie normalisiere, müssten Betroffene neue Bewohner-Parkausweise beantragen. Mit der Maßnahme will die Stadtverwaltung nach eigenen Angaben die Anzahl der Termine in den Bürgerämtern reduzieren, in denen derzeit nur dringliche und notwendige Anliegen bearbeitet werden. Bewohner-Parkausweise könnten grundsätzlich auch online beantragt werden.

Kontakt zu den Bürgerämtern: Bürgeramt City, Telefon (06 81) 9 05 20 11, Bürgeramt Brebach, Telefon (06 81) 905 45 70, Bürgeramt Dudweiler, (06 81) 9 05 22 55.

www.saarbruecken.de/rathaus/onlinedienste