| 20:50 Uhr

Wie geht’s weiter im Ludwigspark?
Stadt informiert über Sanierung

Blick ins Ludwigsparkstadion, die Aufnahme entstand Ende August.
Blick ins Ludwigsparkstadion, die Aufnahme entstand Ende August. FOTO: Oliver Dietze
Saarbrücken.

Wie es mit der Sanierung des Ludwigsparks weitergeht, das will die Stadtverwaltung heute in einer gemeinsamen Sitzung des Sportausschusses des Stadtrats und des Gebäudemanagement-Werksausschusses nichtöffentlich berichten. Anschließend sollen auch FCS-Anhänger im Fanprojekt Innwurf darüber informiert werden. Die Baukosten sind von ursprünglich 16 auf 28 Millionen Euro gestiegen. Deshalb hatte die Stadt die Arbeiten im Ludwigspark im Frühjahr gestoppt. Die Landesregierung hat der hoch verschuldeten Stadt aber genehmigt, einen Sonderkredit aufzunehmen. Nach SZ-Informationen sollen die Arbeiten 2018 weitergehen. Zurzeit muss der 1. FC Saarbrücken in Völklingen spielen, doch viele Fans vermissen die Atmosphäre im Ludwigspark.