1. Saarland
  2. Saarbrücken

Stadt erweitert Urnengrabfeld auf dem Saarbrücker Hauptfriedhof

Bestatttungen : Stadt erweitert Urnengrabfeld

Saarbrücker Hauptfriedhof erhält zwei zusätzliche unterirdische Kammern.

Die Stadt Saarbrücken schafft ab Montag, 15. April, auf dem Hauptfriedhof Platz für 300 zusätzliche Urnengräber. Sie erweitert dafür ein Gemeinschaftsgrabfeld für Urnen. Die Anlage auf einer Waldfläche umfasst derzeit 600 Urnengräber. Die Stadt bringt die 300 weiteren Plätze in zwei zusätzlichen unterirdischen Grabkammern unter. Um das Grabfeld herum führt ein barrierefreier Weg, daher ist es auch mit Rollstuhl und Rollator gut erreichbar.

Wie die Stadt weiter mitteilt, ist die Nachfrage nach Urnenbestattungen weiterhin groß, während die klassische Erdbestattung eine immer kleinere Rolle spielt. Stattdessen werden alternative Bestattungsmöglichkeiten immer beliebter.

Die Arbeiten kosten rund 8000 Euro und dauern voraussichtlich vier Wochen.

Informationen und Kontakt: Amt für Stadtgrün und Friedhöfe, Telefon (06 81) 9 05 42 75 oder 9 05 13 83, E-Mail: stadtgruen_und_friedhoefe@saarbruecken.de.

www.saarbruecken-
friedhoefe.de