1. Saarland
  2. Saarbrücken

Tragisch: Solidaritätsfest für verunglückten Mountainbiker

Tragisch : Solidaritätsfest für verunglückten Mountainbiker

Nach einem schweren Sturz bei einer Abfahrt in den Vogesen ist der begeisterte Mountainbiker Luca Biwer (22) ab dem vierten Nackenwirbel gelähmt. Seine Freunde vom Verein Soulrider wollen ihm nach dem Unfall helfen. Und sie möchten mit ihrem „Soulrider Charity Festival 4 Luca“ viele weitere Unterstützer finden. „Luca und seine Familie werden starke Unterstützung brauchen, um den langen, harten und auch sehr kostspieligen Weg der Reha zu gehen“, schreiben die Organisatoren auf der Internetseite des Festivals. Es ist am Samstag, 14. Oktober. Die Festivalbesucher treffen sich von 10 bis 18 Uhr in der Odakerstraße von St. Arnual. Von dort starten 16 Radtouren. Die Spendengebühr pro Starter und Tour beträgt zehn Euro.

www.soulridercharityfestival4luca.de/