| 20:52 Uhr

Hochsensibilität
Seminar zum Thema Hochsensibilität

Saarbrücken. Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) bietet ab Donnerstag, 18. Januar, von 19 bis 20.30 Uhr eine Reihe zur „Hochsensibilität“ an. An sechs Abenden lädt die Heilpraktikerin und Musiktherapeutin Ingrid Niegel ins Johannes-Foyer, Ursulinenstraße 67, zu mentalen Übungen ein. Jeder Fünfte ist der KEB zufolge hochsensibel und damit  besonders empfindsam.

Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) bietet ab Donnerstag, 18. Januar, von 19 bis 20.30 Uhr eine Reihe zur „Hochsensibilität“ an. An sechs Abenden lädt die Heilpraktikerin und Musiktherapeutin Ingrid Niegel ins Johannes-Foyer, Ursulinenstraße 67, zu mentalen Übungen ein. Jeder Fünfte ist der KEB zufolge hochsensibel und damit  besonders empfindsam.


Anmeldung: (06 81) 9 06 81 31, keb.saarbruecken@bistum-trier.de.