1. Saarland
  2. Saarbrücken

Sechs neue Corona-Fälle im Regionalverband Saarbrücken

Covid-19 : Sechs neue Corona-Fälle

Der Wert der „Sieben-Tage-Inzidenz“ steigt im Regionalverband leicht auf 8,5.

Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldete am Donnerstag, Stand 17 Uhr, sechs neue Coronafälle, zudem sechs Personen, die als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden konnten. Somit bleibt es bei 34 Menschen im Regionalverband, die mit dem Coronavirus infiziert sind. Davon leben 19 in Saarbrücken, je vier in Püttlingen und Riegelsberg, drei in Völklingen sowie je zwei in Heusweiler und Sulzbach. In den anderen vier Kommunen gibt es derzeit keine Covid-19-Fälle.

Am Donnerstag vor einer Woche waren, ebenso wie am Donnerstag vor zwei Wochen, je 26 Corona-Infizierte gemeldet. Die Anzahl der Todesfälle liegt seit dem 19. Juni unverändert bei 114.

Die Anzahl der in den vergangenen sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100 000 Einwohner steigt im Regionalverband auf 8,5. Steigt diese „Sieben-Tage-Inzidenz“ auf über 35, sollen entsprechende Schutzmaßnahmen erlassen werden.